Herzlich willkommen!

Sei dabei und erfahre laufend mehr über meine Tätigkeit als Landesrat für Finanzen und Straßenbau.

Mit Absenden dieses Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass mich Ludwig Schleritzko und die ​Volkspartei NÖ per E-Mail auf dem Laufenden ​halten. Ich kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen und meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

IMC FH Krems: Erste Master-Studiengänge für nicht-ärztliche Gesundheitsberufe

IMC FH Krems: Erste Master-Studiengänge für nicht-ärztliche Gesundheitsberufe

Unser qualitativ hochwertiges Gesundheitssystem braucht top ausgebildete Gesundheitsexperten.

mehr dazu >

Effizienz durch Transparenz!

Effizienz durch Transparenz!

Ab Mitte 2018 werden alle Daten in die Transparenzdatenbank eingepflegt.

mehr dazu >

Ludwig Schleritzko
vor 21 Std.
Die telefonische Gesundheitsberatung 1450 ist seit 9 Monaten in Betrieb und bereits ein voller Erfolg. Mehr als 15.800 Anruferinnen und Anrufern konnte geholfen werden! Gemeinsam mit dem Chef des Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger Alexander Biach hab ich heute Bilanz gezogen. 👍🏻 Infos: http://noel.gv.at/noe/Ausgezeichnete_Bilanz_der_telefonischen_Gesundheitsberatu.html

Hinterlasse mir eine Nachricht

„In Zeiten wo einzelne Politiker versuchen die Gesellschaft zu spalten, ist das Aufeinander zugehen enorm wichtig. Denn der Zusammenhalt, das Zusammenstehen, ist genau das, was Niederösterreich ausmacht. Diesen erfolgreichen Weg möchte ich mit meiner politischen Arbeit gerne fortsetzen.“

Mein Ressort

Finanzen

Solide Finanzen sind Basis und Voraussetzung für die erfolgreiche Weiterentwicklung Niederösterreichs. Das Budget des Landes gibt sehr detailliert darüber Auskunft, wie die vorhandenen Steuermittel verwendet werden. Niederösterreich achtet dabei auf Kontinuität, denn auch wenn sich die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen immer rascher verändern, bleiben doch die Grundbedürfnisse der Menschen gleich. Gesundheit, Arbeit, Wohnen, Bildung und eine funktionierende Infrastruktur sind die zentralen Eckpunkte des Budgets. Niederösterreichs Finanzen stehen gut da. Die finanziellen Vermögenswerte übersteigen die Verbindlichkeiten deutlich, und die budgetären Vorgaben des Bundes und der Europäischen Union werden genau eingehalten. Diesen Weg werden wir zielstrebig weitergehen, um für kommende Herausforderungen bestens gerüstet zu sein.

Straßenbau

Niederösterreich wird als größtes Bundesland von mehr als 13.600 Kilometer Landesstraßen und über 500 Kilometer Autobahnen und Schnellstraßen durchzogen. Diese Infrastruktur ist ein maßgeblicher Faktor für die Standortqualität und entscheidet über die wirtschaftliche Grundlage eines Bundeslandes. Und sie entscheidet, ob sich Unternehmen ansiedeln oder nicht. Aber ein gut ausgebautes Straßennetz trägt auch zur Sicherheit und der Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger bei. Denn jede gebaute Ortsumfahrung bedeutet, dass Verkehr aus den Siedlungen gebracht wurde. Zur Absicherung und Weiterentwicklung des Standortes Niederösterreich brauchen wir eine sinnvolle Verschränkung des öffentlichen Verkehrs mit dem Individualverkehr, und den damit verbundene zügigen Ausbau der Verkehrsinfrastruktur.

NÖGUS

Ein wesentlicher Baustein der hohen Lebensqualität in unserem Bundesland ist die qualitativ hochwertige und flächendeckende Gesundheitsversorgung der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Planung, Steuerung, Finanzierung und Qualitätssicherung des Gesundheits- und Sozialwesens. Das sind die Aufgaben des Niederösterreichischen Gesundheits- und Sozialfonds (NÖGUS). Das Budget für die niederösterreichischen Kliniken liegt bei rund zwei Milliarden Euro. Neben der Finanzierung sind die wesentlichen Arbeitsschwerpunkte des NÖGUS vor allem die Vorsorgeinitiative „tut gut“, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen, sowie die Umsetzung und Weiterentwicklung der bundesweiten Gesundheitsreform. Wir setzen uns dafür ein, dass auch in Zukunft die zur Verfügung stehenden Mittel sorgsam und effizient eingesetzt, und zugleich das hohe medizinische Niveau nachhaltig gesichert werden.